Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele. Pablo Picasso

Kunst im Ratscher Landhaus

Der innere und äussere Erlebnisraum für neue Eindrücke. Für Spontanität.

Und für die Gewissheit, den Veränderungen der Zeit entsprechen zu können. Wer offen ist für eine neue Sichtweise, ist offen für Glück, Begeisterung und Erfolg!

2020 bietet das Ratscher Landhaus die Bühne für Margit Resch!

Im Rahmen einer Daueraustellung von April bis Dezember sind die Werke im Ratscher Landhaus von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr vom Dienstag bis Sonntag zu bewundern und auch zu erwerben!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Margit Resch

Geboren in Graz, lebt und malt sie mit ihrer Familie am Grazer Stadtrand.
Immer schon mit Pinsel und Farbe glücklich gewesen und seit mehr als 30 Jahren professionelle Auseinandersetzung mit der Malerei.

Margit Resch über sich selbst:

Jedes Bild ist ein Stück meiner Selbst, jede Struktur, Strichführung und Farbgebung ist Ausdruck meiner Persönlichkeit.

Meine Werke sind Produkte spontaner Gefühle oder Malprozesse.

Für mich stellt der Malakt eine sehr sinnliche und persönliche sowie von Stimmung geprägte Aktion dar.

Die Farben fließen, sparen aus, verbinden sich, lassen entstehen und bilden neue Linien, mal harte oder mal weiche Übergänge – so fühle ich mich als „Pinselhalter“ und lasse den schöpferischen Prozess zu.

Meine Bilder erzählen von der Sinnlichkeit der Farbe, von der Erotik und den Gefühlen, die sie hervorbringen.

Ich freue mich, Ihnen meine Werke präsentieren zu dürfen!

Vernissage im Ratscher Landhaus am 18. April 2020

Wein geniessen

Wein Geheimnisse entdecken in der Südsteiermark

Kunst im Ratscher Landhaus

Impressionen