Ratsch an der Weinstraße, Ottenberg 35, Tel. +43 03453 23 130

Wein genießen

Die Südsteirische Weinstrasse ist eine der schönsten Flecken Österreichs. Hier ist die Welt noch in Ordnung und zahlreiche Weinbauer pflegen seit Generationen ihre Weingärten und schenken ihren Wein in den Buschenschanken oder direkt am Weingut zur Verkostung aus. Dabei ist jeder Wein und jeder Jahrgang so individuell, wie die Persönlichkeit des Winzers selbst.

Andreas Muster, geboren in Pößnitz an der Südsteirischen Weinstrasse, wuchs als Kind eines Weinbauerns gemeinsam mit den Winzern seiner Generation auf und kennt die Vielfalt der Südsteirischen Weine wie seine Westentasche. Durch das über Jahrzehnte gewachsene Vertrauen zu den lokalen Weinbauern und sein sehr breites, neutrales Weinwissen finden laufend besondere Flaschen den Weg zu Andreas Muster, die auf dem freien Markt fast nicht erhältlich sind.

Wenn Sie mit Andreas Muster die Südsteirischen Weingüter persönlich besuchen wollen, empfehlen wir Ihnen die Buchung einer Weinreise oder einer Weintour mit Verkostung bei den Winzern auf den Weingütern. Tipp: Früh buchen, da Termine und Teilnehmerplätze limitiert sind!

Warum schmeckt der südsteirische Wein so gut?

Die Südsteiermark ist bekannt für ihre Sortenvielfalt und ihre frischen, leichten Weißweine. Das besondere Mikroklima auf unterschiedlichen Böden schafft ideale Vorraussetzungen für die Weinproduktion seit vielen Generationen.
Aber warum schmeckt der südsteirische Wein wirklich so gut?
Andreas Muster hat einige der südsteirischen Winzer im folgenden Video dazu befragt.

Wie bereitet man sich auf eine Weinverkostung vor?

Für die Teilnahme an einer Weinverkostung braucht es einen offenen Geist und Interesse Neues kennen zu lernen. Drüber hinaus gibt es ein paar Punkte, die man wissen sollte.
Andreas Muster hat einige der südsteirischen Winzer im folgenden Video zum Thema Weinverkostung befragt.