Die Buschenschank

Die Buschenschank ist ein heißbegehrtes Ausflugsziel in der Südsteiermark. Was wäre die Weinstraße ohne ihre traditionellen Buschenschankbetriebe? Es gibt sehr viele davon. Viele davon haben nur am Wochenende geöffnet, da Sie unter der Woche die Weingärten bewirtschaften und andere Arbeiten am Hof erledigen. Jedoch finden sich, durch die Vielzahl unserer Buschenschänken viele Betriebe die auch unter der Woche geöffnet haben. Das Gerücht, das unter der Woche alle geschlossen haben, ist nicht richtig.
Wenn man von über 200 Buschenschänken ausgeht, sind sicherlich 10 ausreichend im Umkreis von 10 km, die sie besuchen können.

Denn mehr werden Sie an einem Tag wahrscheinlich nicht schaffen. 🙂

Für Südsteiermark-Neulinge wird hier im Video erklärt, was eine Buschenschank ist.

Was ist eine Buschenschank?
Eine Buschenschank ist ein bäuerlicher Betrieb, der eigene Speisen und Getränke ausschenkt und serviert. Es handelt sich dabei primär um kalte Aufstriche, Jausen und Salate – aus eigener Erzeugung. Kaffee, Bier und warme Speisen stehen nicht auf der Karte, weil dies so im steirischen Buschenschankgesetz geregelt ist.
einfach erklärt:
KEIN BIER
KEIN KAFFEE
KEINE WARMEN SPEISEN

Das 1. Buschenschankgesetz der Steiermark stammt aus dem Jahr 1928. Durch den raschen Wandel der Zeit in den folgenden Jahrhunderten und die steigende wirtschaftliche Bedeutung des Buschenschankes sowohl für die Weinwirtschaft als auch für den Fremdenverkehr, entsprach es trotz mehrerer Novellierungen in jüngster Zeit nicht mehr den tatsächlichen Verhältnissen der Praxis.

Einerseits mußte das Angebot an Getränken und Speisen den Ansprüchen und dem Geschmack der Gäste entsprechen, andererseits waren eindeutige Abgrenzungskriterien zum Gastgewerbe notwendig.

So wurde 1979 ein modernes Buschenschankgesetz geschaffen, wobei Anpassungen an aktuelle Erfordernisse vorgenommen wurden.
Der Leitgedanke „Buschenschank soll Buschenschank bleiben“ war bei allen Überlegungen oberstes Gebot und wird es auch in Zukunft bleiben, damit die Gäste und Freunde des Buschenschankes auch weiterhin den steirischen Wein in seiner ursprünglichsten Form und in dieser besonderen Umgebung genießen können.

Eine besondere Variante der Buschenschank findet jedes Jahr am vorletzten Montag im Juni statt:

die Tafel an der Weinstraße